Kategorien
Brautpaare Shorties

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

smartWed Shorties

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed

Nachhaltig heiraten – so geht’s

smartWed goes green🌿 Das ist das smartWed Motto dieser Woche, denn Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ökologisches Gewissen sind nicht nur aktuelle Topics, sondern auch immer mehr das Bewusstsein unserer Zeit.

Das ökologische Gewissen von Brautpaaren und Hochzeitsdienstleistern spiegelt sich auch immer mehr in den Hochzeiten wieder. Grund genug, diesem Thema einen smartWednesday zu widmen!

Wir sprechen mit Hochzeitsprofis über den Wandel hin zu diesem Bewusstsein und geben viele Tipps, wie man Nachhaltigkeit easy und trotzdem effektvoll bei der Hochzeitsplanung umsetzen kann🌺🌱

Freut Euch also wieder auf einen spannenden smartWednesday und wir sind uns sicher: Nach dieser Woche schaut Ihr die Hochzeitswelt mit anderen Augen an🌳🌍

Unsere Gäste:

Alle Gäste findet ihr auch in den Gutscheinbüchern von smartwed.

#smartwed #smartwednesday #smartwedgoesgreen #nachhaltigkeit #nachhaltigkeitbeihochzeiten #ökologischesgewissen #hochzeit2021 #hochzeit2022

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen
Kategorien
business Shorties

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag

smartWed Shorties

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag

Kaffeetassen anstatt To- Go Becher tragen im Büroalltag auch zu weniger Müll bei

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag🌱

Auch als Hochzeitsdienstleister könnt Ihr in Eurem Büroalltag das Thema Nachhaltigkeit aufgreifen. Denn wenn jeder zumindest einen kleinen Beitrag leistet, ist der Welt schon ein gutes Stückchen geholfen. Ihr habt aber noch keine Idee, wie dieses Bisschen in Eurem Businessalltag aussehen kann? Dann überdenkt doch mal folgende Ideen:

🌳 Papierfreies Arbeiten (vielleicht geht es in Eurem Büroalltag nicht immer aber auch eine Reduzierung des Papierverbrauchs beim Drucken/ Kopieren schont schon Ressourcen)
🌳 Second Hand Büromöbel / Mietmöbel (warum immer alles neu, wenn tolle Möbel noch absolut funktionsfähig sind und nur auf eine 2. Chance warten?)
🌳 Nachfüllbare Marker (auftanken statt wegwerfen ist die Devise)
🌳 Keine To-Becher mehr, sondern eine kleine Kaffemaschine samt Kaffeevorrat und Kaffeetassen im Büro

4 kleine Ideen, die in Summe aber ganz viel bewirken können!

smartWed inspiriert

Lass Dich von smartWed inspirieren und Dir helfen, das Bestmögliche aus Deinem Business in der Hochzeitsbranche zu machen. Wir werden Dich auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!



Das könnte Dich auch interessieren

Kaffeetassen anstatt To- Go Becher tragen im Büroalltag auch zu weniger Müll bei
business

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag

Ihr möchtet gerne dem Trend Nachhaltigkeit folgen und dieses Thema auch in Euren Büroalltag einfließen lassen? Das soll möglichst unkompliziert und nicht so teuer sein? Dann gibt es hier 4 simple Tipps, wie Euer Büroalltag grüner werden kann.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Hochzeitsverschiebungen wegen Corona sind das Thema für Brautpaare und Hochzeitsdienstleister im Rahmen vom smartWednesday als Instagram Live
Brautpaare

smartWednesday zum Thema Hochzeitsverschiebungen

Die nächste Welle an Hochzeitsverschiebungen rollt auf Brautpaare und Hochzeitsdienstleister zu. Zumindest wird es so überall erzählt. Aber ist das wirklich so? im smartWed Instagram Live befragen wir zu diesem brisanten Thema Hochzeitsprofis aus ganz Deutschland, um mal einen realistischen Querschnitt über die aktuelle Lage abzubilden.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare business Shorties Shorties

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

smartWed Shorties

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona

Welcher Hochzeitsdienstleister darf im Lockdown was und wie?

Martina von smartWed hat als Hochzeitsplanerin bei der Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung angefragt, welche offiziellen Regelungen für Hochzeitsdienstleister in Bayern gelten. Ihr wurde folgendes mitgeteilt:

“Hausbesuche von Dienstleistern sind mit Ausnahme der körpernahen Dienstleistungen zulässig. Alle Termine, die ein persönliches Zusammentreffen erfordern und die nicht notwendig sind, sollten jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Sofern möglich, sollte ersatzweise auf technische Hilfsmittel (Telefon, Internet) zurückgegriffen werden. Bei einem persönlichen Zusammentreffen sind in jedem Fall die Regeln der Hygiene (Abstandsregeln und Maskenpflicht) sowie die Kontaktbeschränkungen (1 Hausstand + Sie als Hochzeitsplanerin) zu beachten.”

Zitat aus dem Schreiben der Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung.

Wie Ihr seht, die Hochzeitsplanung muss auch im Lockdown nicht still stehen!

smartWed inspiriert

Lass Dich von smartWed inspirieren und Dir helfen, das Bestmögliche aus Deinem Business in der Hochzeitsbranche zu machen. Wir werden Dich auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!



Das könnte Dich auch interessieren

Kaffeetassen anstatt To- Go Becher tragen im Büroalltag auch zu weniger Müll bei
business

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag

Ihr möchtet gerne dem Trend Nachhaltigkeit folgen und dieses Thema auch in Euren Büroalltag einfließen lassen? Das soll möglichst unkompliziert und nicht so teuer sein? Dann gibt es hier 4 simple Tipps, wie Euer Büroalltag grüner werden kann.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Hochzeitsverschiebungen wegen Corona sind das Thema für Brautpaare und Hochzeitsdienstleister im Rahmen vom smartWednesday als Instagram Live
Brautpaare

smartWednesday zum Thema Hochzeitsverschiebungen

Die nächste Welle an Hochzeitsverschiebungen rollt auf Brautpaare und Hochzeitsdienstleister zu. Zumindest wird es so überall erzählt. Aber ist das wirklich so? im smartWed Instagram Live befragen wir zu diesem brisanten Thema Hochzeitsprofis aus ganz Deutschland, um mal einen realistischen Querschnitt über die aktuelle Lage abzubilden.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare Shorties

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

smartWed Shorties

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen

Tischordnung und Sitzordnung

Ihr könnt während Eurer Hochzeitsplanung auch schon einiges bei der Tisch- und Sitzordnung in Sachen Corona beachten.

👍Tischordnung: Generell solltet Ihr im Voraus darauf achten, keine Tische mit mehr als 10 Personen zu besetzen. Lange Tafeln sind also leider raus. Aber das ist auch nur halb so schlimm, denn an so langen Tischen ist die Kommunikation unter den Gästen wirklich sehr schwer😉 Alle Tische sollten außerdem mit möglichst ausreichend Abstand aufgebaut werden, so dass auch die gängigen Abstandsregeln im Zweifel direkt eingehalten werden können.

👍Sitzordnung: An den Tischen sollten jeweils nur Menschen sitzen, die auch im Alltag zusammengehören. Sprich, eine Einteilung nach Familien macht definitiv Sinn, genauso wie z.B. nach Arbeitskollegen.

💡Diese Einteilung solltet Ihr auch beim Standesamt, bei der Kirche oder der freien Trauung berücksichtigen.

#smartwed #hochzeitsplanung #hochzeitsplanungwährendcorona #hochzeit2021 #hochzeit22 #sitzordnung #tischordnung bridetobe #gutscheinbuchfürhochzeiten

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare Shorties

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

smartWed Shorties

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon

Juweliere vs. Goldschmiede💍

Wer bei seiner Hochzeitsplanung beim Thema Eheringe angekommen ist, ist momentan auf die Kreativität der Juweliere angewiesen. Denn Juweliere dürfen derzeit ja leider ihre Geschäfte nicht öffnen, bieten aber als Alternative oft sehr gute Online Beratungen an💻

Vorteil beim Trauringkauf derzeit: Die Lieferungen gehen schneller! Was sonst bis zu 6 Monate dauern kann, ist z.T. innerhalb von 4 Wochen möglich.

Anders wiederum sieht es bei den Goldschmieden aus. Wer alten Schmuckstücken für die Trauringe ein neues Leben einhauchen will oder ganz individuell angefertigte Ringe möchte, kann sich auch derzeit an Goldschmiede wenden. Sie gehören zu den Handwerkern und dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften ihre Türen öffnen😷

Tipp💡: Da die Lage nach wie vor nicht absehbar ist, lasst in jedem Fall Eure Ringe nicht vor Eurer Hochzeit gravieren, so dass das Hochzeitsdatum im Zweifelsfall noch angepasst werden kann.

#smartwed #hochzeitsplanung #juweliere #goldschmiede #trauringe #eheringe #hochzeit2021 #hochzeit2022 #coronahochzeit

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare Shorties

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

smartWed Shorties

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon

Brautmode & Herrenaustatter vs. Maßmode📍

Brautmode und Herrenausstatter Geschäfte müssen derzeit geschlossen bleiben. Dies zum Trotz bieten einige Läden aber einen try-at-home Service an oder versuchen, mit Videos und Fotos bei der Suche nach dem perfekten Brautkleid bzw. dem perfekten Hochzeitsanzug zu unterstützen. Hier lohnt ein Blick auf die Webseiten oder die Social Media Kanäle, um herauszufinden, wer was anbietet.

Und im Zweifelsfall immer anrufen und nachfragen📞

Anders sieht es aber bei Maßmode aus, denn Maßschneider dürfen im Lockdown auch weiterhin ihre Läden geöffnet haben. Sie gehören nämlich zur Gruppe der Handwerker und dürfen unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin arbeiten😷

#smartwed #hochzeitsplanung #hochzeit2021 #hochzeit2022 #brautmode #herrenmode #brautkleid #hochzeitsanzug #maßmode #geöffnettrotzlockdown #hochzeitsdienstleister #handwerk

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen
Kategorien
Gutscheinbuch

Hochzeitsplaner in Baden-Württemberg

Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerin in Baden-Württemberg

Hier findet Ihr in unserem Gutscheinbuch für Hochzeiten in Baden-Württemberg die TOP Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerinnen:

Unterstützung von Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerin

Egal ob Ihr eine Komplett-Planung in Erwägung zieht oder einen Zeremonienmeister – in unserem Gutscheinbuch für Hochzeiten in Baden-Württemberg werdet Ihr fündig.

Unterstützung auch in Pandemiezeiten

Hochzeitsplaner helfen Euch vor allem auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Denn besonders in Corona Zeiten ist es noch schwieriger eine Hochzeit zu planen. Lasst Euch von Hochzeitsprofis unterstützen.

Unsere Partner

Anne-Marie Hochzeitsplanerin aus Sindelfingen nahe Stuttgart

Tatjana Hochzeitsplanerin aus Ravensburg

Weitere Gutscheinbücher für Hochzeiten in anderen Regionen findet Ihr hier

Kategorien
Brautpaare Shorties

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

smartWed Shorties

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen

Kontaktlose Besichtigungen von Hochzeitslocations

Derzeit ist es ja leider nicht möglich, Hochzeitslocations persönlich anzusehen. Aber viele Inhaber haben sich etwas einfallen lassen, um Brautpaare bei der Suche nach ihrer Traumlocation zu unterstützen. Das Prinzip heißt kontaktlose Besichtigungen!

So gibt es u.a.:

📹Videos der Locations, die Ihr auf den jeweiligen Websites oder Social Media Kanälen finden könnt. In ihnen wird die Location mit allem drum und dran dargestellt, so dass Ihr einen guten Eindruck von der Hochzeitslocation bekommt. Richtig cool sind vor allem 360° Videos!

📹📞Video Calls, bei denen Brautpaare sozusagen live in alle Ecken der Hochzeitslocation getragen werden. Dabei können Fragen direkt gestellt und beantwortet werden.

Ansonsten gilt immer: Ruft einfach mal an und fragt mal nach Möglichkeiten📱

Und wenn Ihr jemanden an der Strippe habt, dann könnt Ihr auch zumindest schon mal wichtige Fragen stellen. So kristallisiert sich vielleicht auch schon ohne Besichtigung heraus, welche Location in die engere Wahl kommt und welche nicht😉

#smartwed #hochzeitsplanung #hochzeit2021 #hochzeit2022 #hochzeitslocation #kontaklosebesichtigungen #coronahochzeiten #gutscheinbuchfürhochzeiten

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare business smartWed Aktionen

Hochzeitsverschiebungen: Übertrieben oder Realität?

Hochzeitsverschiebungen: Übertrieben oder Realität?

Was für ein toller smartWednesday! Hochzeitsprofis und Brautpaare waren im regen Austausch mit smartWed zum Thema Hochzeitsverschiebungen: Übertrieben oder Realität? Wie sie alle die aktuelle Lage empfinden und welche wirklich guten Tipps und Möglichkeiten es gibt, um Corona doch ein Schnippchen zu schlagen, könnt Ihr hier nochmal genau ansehen bzw. anhören.

Verpasst?

Du hast das brisante Instagram Live verpasst und kannst jetzt gar nicht mitreden? Ganz schön doof! Aber wir verraten Dich nicht, sondern verraten Dir lieber, dass Du es hier nochmal ansehen kannst!

Beim nächsten Mal verraten wir Dich aber vielleicht doch, also schalte lieber direkt ein ;-)

Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Kaffeetassen anstatt To- Go Becher tragen im Büroalltag auch zu weniger Müll bei
business

4 Tipps für einen nachhaltigen Büroalltag

Ihr möchtet gerne dem Trend Nachhaltigkeit folgen und dieses Thema auch in Euren Büroalltag einfließen lassen? Das soll möglichst unkompliziert und nicht so teuer sein? Dann gibt es hier 4 simple Tipps, wie Euer Büroalltag grüner werden kann.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Kategorien
Brautpaare Shorties

Wann fallen bei Hochzeitsverschiebung Stornogebühren an?

smartWed Shorties

Wann fallen bei Hochzeitsverschiebung Stornogebühren an?

So fallen bei einer Hochzeitsverschiebung Stornogebühren an

Wann müsst Ihr bei einer Hochzeitsverschiebung Stornogebühren zahlen?

Stornogebühren sind ein großes Sorgenkind für Brautpaare bei ihrer Hochzeitsplanung. Keiner weiß so recht, wann man sie zahlen muss und wann nicht🤷

Dabei ist es eindeutig per Gesetz geregelt:

✅Könnt Ihr Eure Hochzeit aus Gründen höherer Gewalt nicht feiern, so müsst Ihr im Fall der Fälle keine Stornogebühren an die Hochzeitsdienstleister bzw. an die Location zahlen. So wäre es z.B. derzeit, da Hochzeitslocations per gesetzlicher Anordnung wegen Corona geschlossen bleiben müssen und Ihr somit keine Hochzeit feiern könnt.

❌Sagt Ihr die Hochzeit aus privaten Gründen ab, müsst Ihr die anfallenden Stornogebühren übernehmen. Verschiebt Ihr z.B. jetzt Eure geplante Junihochzeit aus Vorsicht auf 2022, so müsst Ihr die Gebühren zahlen, denn für Juni gibt es noch keine geltenden Gründe höherer Gewalt, die eine stornofreie Verschiebung rechtfertigen.

ABER: Viele Hochzeitsdienstleister lassen sich hier im Sinne des Brautpaares etwas einfallen. Auch hier zählt vor allem miteinander reden und gemeinsam Lösungen finden!

Noch mehr wichtige Fakten und Denkanstöße zu Hochzeiten im Schatten von Corona findet Ihr hier.

#smartwed #hochzeitsplanung #hochzeit2021 #hochzeit2022 #coronahochzeiten #hochzeitsverschiebung #stornogebühren #stornogebührenbeihochzeitsverschiebung

smartWed inspiriert

Lasst Euch von smartWed bequem per E-Mail mit Tipps, Inspirationen und neuen Möglichkeiten zur Hochzeit versorgen. Wir werden Euch auf KEINEN Fall zuspammen. Versprochen!

smartWed unterstützt Brautpaare

TT MM JJJJ


Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltig heiraten ist das Thema der Woche bei smartWed
Brautpaare

Nachhaltig heiraten – smartWed goes green

Am smartWednesday geht es diese Woche um das Motto: Nachhaltig heiraten – smartWed goes green. Nachhaltigkeit ist eins der Schlagworte unserer Zeit und hat demzufolge auch Brautpaare und Hochzeitsdienstleister erreicht. Lasst Euch von Hochzeitsprofis inspirieren, wie auch Ihr bei Eurer Hochzeit einen grünen Daumenabdruck hinterlassen könnt.

weiterlesen
Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen