Styled Shoot

Mexican Wedding – Styled Shoot der anderen Art

Styled Shoots sind sowohl für Brautpaare als auch für Hochzeitsdienstleister eine richtig tolle Sache: Brautpaare werden durch wunderschöne Fotos und Videos für ihre Hochzeitsplanung inspiriert und Hochzeitsdienstleister haben die Möglichkeit, spannende Mottos mit Kollegen umzusetzen. Beim Mexican Wedding – Styled Shoot der anderen Art war es allerdings noch ein bisschen anders! Warum? Das erfahrt Ihr jetzt!

Dreamteam von pf-Unikate, das für jeden Menschen Unikate für die Hochzeit zaubert

Die Initiatoren Franciska Fernandes und Patrick Kunert von pf-Unikate | https://www.pf-unikate.de

Die Initiatoren des Mexican Wedding – Styled Shoot der anderen Art

Hinter dieser Idee stecken zwei Modedesigner aus Calw, nämlich Franciska Fernandes und Patrick Kunert. Sie gründeten 2014 gemeinsam das Label pf-Unikate. pf-Unikate? pf – das sind Patrick und Franciska. Unikate – das sind ALLE und die Message der beiden an jeden einzelnen Menschen. Das spiegelt sich auch in ihrem Beruf wieder, denn bei pf-Unikate gibt es jedes Brautkleid und jeden Hochzeitsanzug nur ein einziges mal, liebevoll zusammen entwickelt mit jeder einzelnen Kundin und jedem einzelnen Kunden.

Die Idee hinter diesem Styled Shoot

Was das Mexican Wedding-Styled-Shoot neben den beeindruckenden optischen Bestandteilen so besonders macht, ist die wundervolle Intention: In einer Welt voller Konsum galt es den Menschen zu zeigen. Zu zeigen, was für ein Unikat jeder Mensch ist. Und das sollte doch gerade bei einer Hochzeit gezeigt und ausgelebt werden!

Zudem wollten die beiden etwas Neues, etwas Individuelles und Erfrischendes zeigen. Einen Trend setzen, anstatt nachmachen. Braut und Bräutigam müssen nämlich nicht immer schwarz und weiß sein, Blumen nicht immer klassische Rosen und die Torte darf auch mal in bunten Kacheln erstrahlen. Als Inspirationsquelle diente den beiden Mexiko, ein farbenfrohes und fröhliches Land, das mit dem derzeit total angesagten Boho-Stil kombiniert wurde.

Farbenspiel des Brautkleid mit der Mexikanischen Spitze und den Blumen des Brautstraußes, der Ohrringe und dem Blumenkranz der Braut

Das Besondere beim Mexican Wedding Styled Shoot

Wenn Ihr Euch die Fotos anseht, seht Ihr eigentlich nur die eine Hälfte dieses großartigen Styled Shoots. Hinter den Kulissen gab es nämlich auch noch ein paar Besonderheiten:

Das Brautpaar

Bei dieser Art von Fotoshooting werden überwiegend Models gebucht, die als Braut und Bräutigam fungieren. Bei diesem Shooting war es allerdings umgekehrt, denn über eine Annonce konnten sich echte Brautpaare als Models bewerben. Also Menschen wie Du und ich! So hatten am Ende Theresa und Markus das Glück und durften beim Styled Shoot sozusagen schon mal Hochzeitsluft schnuppern. Getroffen hat es genau die Richtigen, denn die beiden sind nicht nur total süß zusammen und super verliebt, sondern Theresa wurde schon mehrfach auf dem Weg zu ihrem Brautkleid sehr enttäuscht. Es war also wahrscheinlich Schicksal…

Die Hochzeitsdienstleister

Beim Mexican Wedding Styled Shoot sollte wohl alles einfach so sein. Die Hochzeitsprofis waren in ihrem Element und vieles ergab sich auch ohne Worte. Es herrschte eine ausgelassene und freudige Stimmung am Set, was dieses lebensfrohe und bunte Motto nur noch mehr unterstützte. Eine Auflistung der großartigen Hochzeitsdienstleister, die an diesem tollen Fotoshooting beteiligt waren, findest Du unterhalb der Fotogalerie.

Zweites Outfit von Braut und Bräutigam beim Mexican Wedding Styled Shoot

Achte auf diese Details

Beim Mexican Wedding – Styled Shoot der anderen Art steckt auffallend viel Liebe im Detail. Darum achte besonders auf diese Details:

  • Die Location: Die Location ist ein Glasgewächshaus mit integriertem Café. Die Location in Kombination mit dem einfallendem Sonnenlicht schaffte die perfekte Atmosphäre und die Basis für diese einzigartigen Fotos.
  • Das Farbkonzept: Zweierlei Rottöne (Hellrot und Bordeaux), Sonnengelb, Laubgrün und ein gedecktes Jeansblau ziehen sich von A bis Z bei diesem Styled Shoot durch
  • Die Models: Zur Erinnerung, es ist ein echtes Brautpaar mit echten Emotionen!
  • Das Brautkleid: Wieso nur ein Brautkleid, wenn man auch zwei haben kann? Auch hier wurde auf mexikanische Elemente Wert gelegt, wie z.B. die Verarbeitung von Mexikanischer Spitze und ganz wichtig, Bommeln. 2 ganz unterschiedliche Brautkleider aber beide auf ihre Art passend zum Thema. So vielseitig geht es eben nur mit maßgeschneiderter Brautmode!
  • Die Jeansjacke: Als lässiges Designerteil wirft sich die Braut eine Jeansjacke über, die ebenfalls mit der Spitze verziert und einem coolen Spruch geplottet wurde
  • Der Hochzeitsanzug: Auch hier zeigt sich der Bräutigam in gleich 2 Outfits. Bei einem Outfit wird zu einer feinen Wollhose in Anthrazit eine auffallend bunte Weste kombiniert. Durch den changierenden Stoff in Metallic- Orange / Rot / Grün ist sie der Eyecatcher und hat durch die Maßanfertigung von pf-Unikate den perfekten Sitz. Als besonderer Clou wurde ebenfalls die Mexikanische Spitze am Rückenteil eingearbeitet. Eine bezaubernde Idee mit einer sehr schönen Symbolik. Das andere Outfit wirkt mit dem beigefarbenen Leinenanzug eher klassisch, erhält aber durch das Jabot und die Boutonniere tolle mottogetreue Details.
  • Hochzeitspapeterie: Apropos Spitze! Sicher ein absolutes Detailhighlight ist auch bei der Hochzeitspapeterie zu finden. Hier wurde ebenfalls die Mexikanische Spitze vom Brautkleid in die Hochzeitspapeterie integriert. Schaut Euch also die Spitze genau an und dann die Papeterie. Noch runder kann man dieses Motto wirklich nicht umsetzen.
  • Floristik und Deko: Als zum Farbkonzept passende Blumen wurden Gerbera, Enzian, Proteen, Chrysanthemen, Rosen, Anthurien, Zierananas Kängurupfötchen Eukalyptus Philodendronblätter Ruskus Aspedistrablätter Gomphrena Craspedia gewählt. Die bereits erwähnten Bommel finden sich u.a. auch in der Hochzeitsdeko wieder. Die Hochzeitsdeko an sich ist eher schlicht, die Farben setzen ausreichend Akzente.
  • Hochzeitstorte und Kekse als Gastgeschenke: Fantastische Eyecatcher sind die Hochzeitstorte und die Kekse als Gastgeschenke. Sie wurden in Anlehnung an Mexikanische Fliesen verziert. Wahre Kunst und fast zu schön zum essen…
  • Haare und Make-Up: Haltet Euch fest. Das hat die Braut selbst gemacht! Zum ersten Style schöne Beachwaves und für das zweite Brautkleid eine süße Flechtfrisur mit jeweils passendem Make-Up.

Fotos vom Mexican Wedding – Styled Shoot

Und nun wollt Ihr es endlich sehen? Verstehen wir! Na dann mal los und viel Spaß beim suchen, entdecken und inspirieren lassen!

Liste der Dienstleister des Mexican Wedding Styled Shoot

Bist Du genauso begeistert wie wir und möchtest jetzt die Hochzeitsprofis kennenlernen, die dahinter stehen? Dann findest Du die Liste hier:

  1. Ort: Elsässischer Kindergarten
  2. Weibliches Model und Make-up / Brautstyling: Theresa Haas
  3. Männliches Model: Markus Müller
  4. Designer und Maßschneider (Braut- und Bräutigammode): Franciska Fernandes und Patrick Kunert von pf-Unikate
  5. Blumencafé VergissMeinNicht: Angelika Kindler
  6. Kuchen-Designer: Kuchen-Styling, Aleksandra Matijasevic
  7. Briefpapier und Grafikdesign: Momente von Michelle, Michelle Oesterle
  8. Fotograf: Julia Herman Fotografie, Julia Karapouikidis
  9. Second Shooter: Patrick Kunert

Das könnte Dich auch interessieren

Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

weiterlesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

weiterlesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

weiterlesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

weiterlesen
Hochzeitsplaner an der Hochzeit
Gutscheinbuch

Hochzeitsplaner in Baden-Württemberg

Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerin in Baden-Württemberg Hier findet Ihr in unserem Gutscheinbuch für Hochzeiten in Baden-Württemberg die TOP Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerinnen: zum Gutscheinbuch Unterstützung von Hochzeitsplaner

weiterlesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

weiterlesen