Hochzeitsgeschenke

DIY Tischbau als einzigartiges Hochzeitsgeschenk

Bleibende Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben – meist geschieht dies in Form von Fotos und Videos, mithilfe von Fotoboxen oder Polaroid-Kameras, Gästebüchern und aufbewahrten Erinnerungen wie dem Brautstrauß, Tischkarten, usw. Wie wäre es aber mal mit einem wirklich außergewöhnlichen Erinnerungsstück? Unsere Idee: Tischbau als einzigartiges Hochzeitsgeschenk!
Christina Dietlmeier vom KAP-Institut

Geschrieben von: Christina Dietlmeier| KAP-Outdoor | https://www.kap-outdoor.de/

DIY Hochzeitstisch

Wie wäre es mit einem vollkommenen, hochwertigen Unikat, das noch dazu jeden Tag des Lebens im Einsatz ist?

Wir bieten Brautpaaren den gemeinsamen Bau eines hochwertigen, individuellen Hochzeitstisches an. Gemeinsam mit uns bauen Sie über 1,5 Tage hinweg Ihren Designertisch aus Vollholz. Mit hochwertigen Geräten und unter durchgängiger professioneller Begleitung und Anleitung schneiden Sie das Holz zu, verleimen es zur Tischplatte. Sie hobeln und glätten die Oberfläche, verspachteln die Astlöcher, schleifen und nach und nach nimmt der Tisch Gestalt an. Schließlich geht es ans Einlassen, anschließend wird der Tisch zusammengesetzt und verschraubt.

Fakten rund um den DIY Tischbau 

Wir bieten:

  • einheimische Hölzer (Eiche, Buche, Kirsche, Walnuss und andere Hölzer auf Anfrage)
  • hochwertige Verarbeitung
  • professionelle Maschinen und Gerätschaften
  • Durchführung durch geschultes Personal, das sowohl im Holzbearbeiterungsbereich als auch im pädagogischen Bereich jahrzehntelange Erfahrung aufweist
  • ein ganz besonderes Erlebnis

Kosten: 2900,-€ (zzgl. MwSt.) 

Tipp: Unser Tischbau eignet sich auch hervorragend als Gemeinschaftsgeschenk an das Brautpaar!

Leistungen beim DIY Tischbau

Wer Tischbau als einzigartiges Hochzeitsgeschenk verschenken will, erhält in unserem Paket:

  1. gesamter Tisch, inkl. Vollholz-Tischplatte und Grundgerüst
  2. Vorbereitungen
  3. Schrauben
  4. Spachtelmasse
  5. sämtliches Material
  6. sämtliches Werkzeug und Equipment
  7. Schutzausrüstung wie Anzug, Schutzbrille, Gehörschutz, Arbeitshandschuhe
  8. Anleitung über 1,5 Tage hinweg
  9. durchgängige Fotodokumentation (keine professionellen Fotos!)
  10. Kaffee und Kuchen

Optionale Leistungen

  • Übernachtung, gerne im Ferienhaus, direkt auf dem Betriebsgelände (falls verfügbar)
  • Transport des fertigen Tisches (Kosten je nach Entfernung)

Zusätzliche Kosten

  • Transport des fertigen Tisches (kann auf Wunsch auch übernommen werden)
  • Übernachtung und Verpflegung
  • An- und Abreise des Brautpaars
  • geeignetes Schuhwerk (empfohlen sind Sicherheitsschuhe)

 

Das könnte Dich auch interessieren

Welche Hochzeitsdienstleister dürfen was und unter welchen Auflagen während Corona
Brautpaare

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten?

Dürfen Hochzeitsdienstleister im Lockdown trotzdem arbeiten? Diese Fragen stellen sich sowohl Brautpaare als auch Dienstleister. Um der Sache auf den Grund zu gehen, stellte smartWed eine offizielle Anfrage an die Servicestelle der Bayrischen Staatsregierung. Wie deren Antwort ausfiel, erfahrt Ihr hier!

mehr lesen
Tischordnung und Sitzordnung sind bei Hochzeiten in Zeiten von Corona gut und durchdacht zu planen
Brautpaare

Tischplan und Sitzordnung der Hochzeitsgäste

Die Gästeliste ist gemacht und nun müssen die Hochzeitsgäste noch an die Tische bzw. an die Plätze verteilt werden. Unter normalen Umständen oft schon nicht so einfach. Wer derzeit gut vorbereitet sein will, der sollte seine Tisch- und Sitzordnung aber am besten im Voraus schon möglichst an die Coronabestimmungen anpassen.

mehr lesen
Juweliere dürfen im Lockdown nicht öffnen, Goldschmiede aber schon
Brautpaare

Lockdown: Juweliere vs. Goldschmiede

Ihr möchtet Eure Trauringen aussuchen aber alle Läden sind geschlossen? Das stimmt nicht ganz. Und selbst wenn, lassen sich viele Ladenbesitzer einiges einfallen, um Brautpaare bei der Eheringsuche zu unterstützen. Was sie anbieten und wer auch während Corona seine Ladentüren öffnen darf, erfahrt Ihr hier.

mehr lesen
Brautmode und Herrenausstatter dürfen im Lockdown ihre Geschäfte nicht öffnen, Maßschneider hingegen schon
Brautpaare

Lockdown: Brautmode und Herrenausstatter vs. Maßschneider

Es ist schon wirklich schwer sich einen Überblick zu verschaffen, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen und welche nicht. Das ist auch in der Hochzeitsbranche so! Wir erklären Euch hier, warum Brautmode und Herrenausstatter im Lockdown das Nachsehen haben, währen Maßschneider weiterarbeiten dürfen.

mehr lesen
Hochzeitsplaner an der Hochzeit
Gutscheinbuch

Hochzeitsplaner in Baden-Württemberg

Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerin in Baden-Württemberg Hier findet Ihr in unserem Gutscheinbuch für Hochzeiten in Baden-Württemberg die TOP Hochzeitsplaner / Hochzeitsplanerinnen: zum Gutscheinbuch Unterstützung von Hochzeitsplaner

mehr lesen
Eine Hochzeitslocation im Lockdown zu besichtigen ist zwar persönlich nicht möglich aber Inhaber haben sich einige Alternativen für Brautpaare einfallen lassen
Brautpaare

Kontaktlose Besichtigung einer Hochzeitslocation

Momentan haben alle Hochzeitslocations wegen Corona auf Anordnung ihre Türen geschlossen. Aber Besitzer und Inhaber lassen sich aber oft trotzdem etwas einfallen, um Brautpaaren ihre Location zeigen zu können. Kontaktlose Besichtigung ist hierbei die Zauberformel. Wie das geht, lest Ihr hier.

mehr lesen